Der Chor auf Tour in Köln

 

Am 9. Juli war es wieder einmal so weit.

Die Chorkinder fuhren nach Köln um in der Philharmonie mit 2000 anderen Kindern Kölsche Lieder zu singen.

Wir waren alle  sehr beeindruckt wie groß die  Philharmonie war. Das Singen hat auch toll geklappt.

Anschließend ging es an den Rhein zum Picknick und Spielen am Wasserspielplatz.

Natürlich waren danach einige nass.

Nachdem wir wieder trocken waren haben wir an einer Eisbude ein leckeres Eis gegessen und das Lied von Tonis Iesbud gesungen. Auf dem Weg zum Dom haben wir einen Pflastermaler bewundert der ein riesiges Bild auf den Steinboden gemalt hatte.

Im Dom haben wir einen Rundgang gemacht. Der ist ja riesig!!!

Auf der Zugfahrt nach Hause haben einige Kinder (und auch Frau Stappmanns) geschlafen, weil es doch ziemlich anstrengend war.

Aber es war ein tolles Erlebnis.